Wissenswertes & Impressionen

Wormeln ist ein Stadtteil der Hansestadt Warburg und hat 642 Einwohner (Stand Okt. 2015). Der Ort befindet sich auf einer hochwasserfreien Terrasse an der Twiste vor der Mündung in die Diemel. Wormeln ist vom Zentum der Hansestadt Warburg ca. 3 km entfernt und liegt an der L 552 (siehe Lage und Anfahrt).

Wandern und Radfahren sowie ein Blick für das Besondere rund um Wormeln.

Impression

Wander- und Radfahrwege

Kurze Wege; die ideal zum Wandern und Radfahren auch für Kinder geeignet sind!

  • Wormeln – Warburg Altstadt ca. 2 km
  • Wormeln – Welda ca. 4 km
  • Wormeln – Germete ca. 4 km
  • Wormeln – Volkmarsen ca. 8 km

Der >Wormelner Steg< wurde im Rahmen der notwendigen Restaurierung im Herbst 2013 von der Hansestadt Warburg erneuert. Die Strecke von Wormeln über die L552  Richtung >Wormelner Steg< durch die Warburger Altstadt, über den Radweg bietet sich als angenehm zu laufende Wander- und Laufstrecke an. (Steckenlänge ca. 5 km)

web

Schafherde vor dem Wormelner WalSchafherde vor dem Wormelner Wald.

ColageNatur erleben mit Hannes, Hannah und Marie.

neu Kinder & Pferde

ppt Kühe & Schafe

Web 2

Die letzten 20 Jahre im Überblick
Ereignisse und Themen von 1996 bis 2016
2016
Januar 2016
Wie schon in den Jahren zuvor waren die Sternsinger am Samstag den 9. Januar in Wormeln wieder unterwegs. Für die Aktion unter dem Motto „Respekt –  für Dich, für Mich, für Andere“ sammelten die Sternsinger 893 Euro.
Zu einer Familien-Winterwanderung am Samstag, 23. Januar 2016 lud der SV Wormelia Wormeln alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Wormeln und Umgebung nebst Gästen recht herzlich ein. Das treffen war um 14:00 Uhr am Sportheim. Von dort aus Richtung Calenberg, wo die Möglichkeit war, bei warmen und kalten Getränken eine kurze Rast einzulegen. Das Endziel der Wanderung war dann wiederum das Sportheim, wo Würstchen vom Grill und Getränke angeboten wurden. Für die Kinder gab es die Gelegenheit, am offenen Feuer Stockbrot zu backen.

Februar 2016
Zum dritten Film- u. Bilderabend gestaltet von Elmar Thöne am 20. Februar konnten ca. 120 Gäste in der Twistetalhalle begrüßt werden. Der Vorstand des Sportvereins Wormeln als Veranstalter, unterstützte und organisierte diesen gelungenen Abend.
Mitgliederversammlung JHV der Feuerwehrlöschgruppe Wormeln
am Fr. 26. Febr. um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. Die Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Wormeln fand am Freitag, 26.02.2016 statt. Löschgruppenführer Branke begrüßte neben 13 aktive Kameraden auch den Wehrführer Josef Wakob sowie dessen Stellvertreter Markus Müller. Zu 14 Einsätzen und damit zu so vielen wie nie zuvor musste die Löschgruppe im Jahr 2015 ausrücken berichtete Branke in seinem Jahresbericht.

März 2016
Pokalschießen des Schützenvereins Wormeln e. V.
Samstag, 12. März 2016, 19.30 Uhr Insgesamt 45 Schützen kämpften beim Pokalschießen des Schützenvereins Wormeln e. V. um den Siegerpokal. Alter und neuer Sieger wurde Werner Göbel, der sich im Stechen gegen Rainer Even (2. Platz) und Johannes Jakob (3. Platz) durchsetzen konnte. Matthias Göbel errang den Trostpreis für den Schützen mit der geringsten Ringzahl.

Wie schon einige Jahre zuvor gestaltete auch dieses Jahr am Ostersonntag 27. März die Landjugend das Osterfeuer in Wormeln. Unterstützt wurde die Landjugend von der Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wormeln welche die Brandwache verantwortete. Für das Wohlergehen mit Speisen und Getränken war bestens gesorgt.

April 2016
Neugestaltung des Wieherborns
Der Wieherborn diente Dorf und Kloster Wormeln in den Anfängen der Klosterzeit als Trinkwasserversorgung und ist wegen der Bedeutung der frühzeitigen Wasserversorgung in die Liste der Bodenschutzdenkmäler der Hansestadt Warburg im Jahr 1999 eingetragen worden.

Mai 2016
Rechtzeitig am 3. Mai 2016, wenige Tage vor dem Königschießen und vor dem Schützenfest konnten die Fahnenoffiziere mit dem Vorstand des Schützenvereins die renovierte 1. Fahne sowie die neue 3. Fahne präsentieren. Die erste Fahne bedurfte eine Teilreparatur!

Königschießen 07. Mai
Schützenkönig am Samstag den 07. Mai wurde Florian Isenberg der zu seiner Königin Justine Klute erkor. Zum Hofstaat gehören: Daniel Otto und Kerstin Ruhberg, Andre Kuhaupt und Theresa Schilling, Robert Mohrmann und Verena Kuhaupt sowie Patrik Scholz und Theresa Menge.
Schützenfest 21. – 23. Mai
Samstag, 21. Mai 2016; Antreten der Schützen auf dem Gutshof um 18.00 Uhr. Abmarsch zum Königshaus Isenberg, Huweg 1, dort Ehrung des Königspaares. Sonntag, 22. Mai 2016
Antreten der Schützen um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz. Marsch zum Königshaus, FESTUMZUG MIT PARADE AUF DEM SPORTPLATZ
Montag 23. Mai 2016
Antreten der Schützen vor der Gastwirtschaft Heppe um 9.45 Uhr. 10.00 Uhr feierliche Schützenmesse mit Fahnenweihe. Mehr Informationen unter: http://www.wormeln.de/vereine/schuetzenverein/

Einweihung der Mariengrotte am 27. Mai 2016 Die Rentnergruppe machte es sich zur Aufgabe auf dem alten Friedhof vor der Kirche eine Mariengrotte aus Feldsteinen zu errichten. Günter Leser übernahm die baulichen Arbeiten. Klaus Stelzig übernahm die Renovierungsarbeiten der Madonna.

Juni 2016
Freitag 24. Juni starke Hagelschauer am Nachmittag über Warburg und angrenzende Ortschaften. Auch bei uns in Wormeln verursachte der Hagel an der Natur und an Gebäuden einige Schäden.

Juli 2016
Mittwoch 06. Juli ca. zweieinhalb Jahre war der Dorfkrug geschlossen.
Nun eröffneten die neuen Inhaber Monika Schulz und Frank Wagner die Gaststätte nach einigen Renovierungen und Umbauten neu.
Die Gäste können ab sofort: Freitags ab 17:00 Uhr, samstags ab 16:00 Uhr und sonntags ab 14:00 Uhr die Gastfreundschaft und das Angebot an Getränken genießen.

August 2016
Sportfest 2016 von: Do. 04. 08. bis So. 07.08
Sonntag 16.00 Uhr: Spiel um Platz 3: Sportfreunde Warburg 08 – 1.FC Nieheim Ergebnis: 4:6 n. E
Sonntag 17.00 Uhr: Endspiel: SV Dringenberg I – FC Stahle 30
Ergebnis: 2:4  n. E
Da auch das Sportheim in die Jahre gekommen war bedurfte es eine neuen Eingangstür für die Sportler! Die Fa. HOWO mit Petra und Martin Hoppe sowie Frank Wagner sorgten rechtzeitig vor dem Sportfest für die Erneuerung der Tür als Geschenk an den Verein.

September 2016
Erste Sitzung am Freitag 23. Sept. 2016 im Pfarrhaus um 19:00 Uhr. Einladung zur Vorbereitung und Gründung eines Festausschusses zum 1000 jährigen Bestehen seit der ersten urkundlichen Ersterwähnung des Dorfes Wormeln.

Oktober 2016
09. Oktober 2016 Florian Isenberg ist Stadtschützenkönig! In einem Stechen mit Christoph Müller aus Daseburg setzte sich der aktuelle König aus Wormeln Florian Isenberg knapp aber verdient durch. Auf der Oktoberwoche holte Florian damit die Stadtkönigswürde für 2017 nach Wormeln. Voraussichtlich wird am 29. April 2017 in Wormeln das Stadtschützenfest stattfinden.

November 2016
12.11.2016 Volkstrauertag – Kranzniederlegung in Wormeln.
Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag gedachte der Schützenverein Wormeln bereits am Vorabend, am Samstag, dem 12.11.2016, der Gefallenen und zivilen Opfern beider Weltkriege.

Vor voll besetzten Plätzen konnte Alfred Wiemers die Gesundheitsmesse am Sonntag 20. Nov. 2016 eröffnen und das Programm vorstellen. Ca. 300 Gäste interessierten sich am Nachmittag für die Vorträge und Infostände. Als Referenten für kurze Vorträge aus ihrem Fachgebiet konnten Karsten Branke und Alfred Wiemers,  Apothekerin Dr. Dorothee Erbach-Niemann; Zahnmediziner Jan Kersken; Sportwissenschaftlerin Flora Koutsandreou  und Oberarzt Dr. Georg Fieseler, begrüßen.

Dezember 2016
In der letzten Ortsbeiratssitzung wurden die Veranstaltungstermine für 2017 festgelegt.
Die Termine sind zu sehen unter: http://www.wormeln.de/veranstaltungen-und-termine/


2015
Am Samstag den 10. Jan. 2015 wurden die Sternsinger nach einer Andacht in der Kirche St. Simon und Judas um 9:45 Uhr in Wormeln in ihrer Gemeinde zur diesjährigen Sammelaktion von ihrer Betreuerin, Jana Fiesseler zur Spendensammlung zu Gunsten des Projektes – „Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“ entsandt. Ein schöner Betrag von 1.001 Euro kam für das o. g. Projekt in Wormeln zusammen.
Am Samstag den 10. Jan. 2015 hatte der Schützenverein seine erste diesjährige Mitgliederversammlung. Wichtigster Punkt der Tagesordnung war die Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer.  Als neuer 1. Vorsitzender wurde  Lothar Glade gewählt.
Zu einer Familien-Winterwanderung hatte der SV Wormelia Wormeln alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Wormeln und Umgebung eingeladen. Am Samstag, 17. Januar 2015  um 14:00 Uhr ging es nach einer Begrüßung am Sportheim mit ca. 70 Teilnehmern los.

Willi Menge verabschiedet sich als Ortsheimatpfleger! Gruß und Dank von Willi an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger von Wormeln im Februar 2015.
Samstag 28. Februar Jahreshauptversammlung des SV Wormelia Wormeln e.V. in der Twistetalhalle. http://www.wormeln.de/vereine/sportverein/

Der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft Wormeln Ernst Papenkordt hatte die Mitglieder zur Genossenschaftsversammlung in das Sportheim am Fr. 13. März eingeladen. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Neuwahl des Vorstandes an.
Der 1.Vorsitzende Ernst Papenkordt erklärte nach 16-jähriger Tätigkeit als Vorsitzender seinen Rücktritt.
Ebenso erklärte Hans – Josef Gründer als Rechnungsführer seinen Rücktritt. Neuwahlen des Vorstandes:

  1. Vorsitzender – Jens Gillessen
  2. Vorsitzender – Christoph Floren
  3. Beisitzer – Jürgen Trilling > Stellvertreter – Otto Even
  4. Beisitzer – Hans – Josef Gründer > Stellvertreter – Jürgen Schlüter

Rechnungsführer – Thorsten Jonas
Schriftführer – Johannes Jakob
Kassenprüfer – Jürgen Schlüter & Günter Floren

5. April 2015:
Osterfeuer bei der Lindenhütte am Huweg.
Seit nunmehr über 20 Jahren ist es Tradition in Wormeln das die Landjugend gemeinsam mit der Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr das Osterfeuer entzündet. Auch dieses Jahr wurde am Ostersonntag gegen 19:30 Uhr unter der Leitung des Vorsitzenden der Landjugend Patrick Scholz das Osterfeuer entfacht.

Die Nordstraße wurde im Frühjahr in einem 2. Bauabschnitt mit einer neuen  Asphaltdecke versehen.
Der Schützenverein Wormeln nimmt am Samstag, 25.04.2015 mit dem Königspaar und dem Hofstaat, sowie einer Schützenabordnung am diesjährigen Stadtschützenfest in Germete teil.
Die Modernisierung der Twistetalhalle wurde rechtzeitig zum Schützenfest abgeschlossen.
Die Toilettenanlagen incl. Behindertentoilette wurde in Eigenleistung vom Hallenförderverein umgebaut und neu gestaltet. Der Eingangsbereich mit Anbau neu erstellt und diverse Reparaturen wurden durchgeführt.
Bauzeit: Sept. 2014 – Mai 2015DSCF3874
Einweihung am 21. August. Bürgermeister Michael  Stickeln lobt die Eigenleistung und das Spendenaufkommen der Bevölkerung und Firmen.

 

Am Wochenende, vom 30. Mai bis 01. Juni 2015 wurde traditionsgemäß eine Woche nach Pfingsten in Wormeln das „Fest des Jahres“ gefeiert – nämlich das alljährliche Schützenfest. König in diesem Jahr ist der 30-jährige Wormelner Konstantin Göbel, zu seiner Königin erkor König Konstantin seine 29-jährige Ehefrau Christin-Theresa.

Samstag 27. 06. 2015 Sommerfest der Gemeinde Wormeln. Das Sommerfest begann um17:00 Uhr mit einer Vorabendmesse die Pfarrer Pieper gestaltete. Im Anschluss daran versammelten sich ca.80 Gäste zu einem gemütlichen Beisammensein und startete um ca.18:00 Uhr im Pfarrgarten das Sommerfest mit dem obligatorischen grillen, mit Salaten und diversen Getränken.

Am 18.07.2015 ab 16:00 Uhr findet wieder das inzwischen schon zur Tradition gewordene Spanferkelessen des Schützenvereins statt. Spieß – Frank Wagner sorgt am Sportheim wieder für das leibliche wohl.
Beginn des Sportfestes 2015 des SV Wormelia Wormeln e.V. war bereits am Do. den 30. Juli. Am 2. August um 18.00 Uhr erfolgte das Endspiel: SG Diemel Süd – SF Warburg 08 (2:5)

Aktionstag am Samstag, den 12. Sept. 2015 von 14.00 – 18.00 Uhr auf der Sportanlage in Wormeln. AKTIONSTAG „Gemeinsam bewegt ÄLTER werden“Präsentation2
Karsten Branke 1. Vorsitzender des SV Wormelia Wormeln, Mitorganisator Alfred Wiemers und die Stv. Vorsitzende des Kreissportbund Gisela Lattrich begrüßte am Samstagnachmittag auf dem Sportgelände in Wormeln zahlreich Interessierte und Zuschauer sowie aktive Mitgestalter und Sponsoren an den Informationsständen.

Die Planungen für den Hochwasserschutz mit Neuregulierung der Abflusssituation sind soweit durch das von der Hansestadt Warburg beauftragte  Planungsbüro Volmer abgeschlossen.
Mittelbedarfsanmeldung beim RP in Detmold  ist Ende Oktober 2015 von der Hansestadt Warburg erfolgt.
Ziel dieser Neuregelung ist es, bei Starkregenereignissen die heranströmenden Wassermassen  und Sedimente vom Dorf möglichst fernzuhalten und mit einer Neuregulierung diese Ströme durch das Lütal  zur Twiste abzuleiten.

Die Rentner-AG war auch im Jahr 2015 jeweils am 1. Mittwoch im Monat einsatzbereit, um Verschönerungsarbeiten im Dorf, auf dem Friedhof und im Bereich der Kirche durchzuführen, gern ist man auch älteren Mitbürgern behilflich.
Ein besonderes Anliegen war es einigen Mitgliedern der Rentner-AG in diesem Jahr mit dem Bau einer kleinen Mariengrotte aus Feldsteinen  zu beginnen.

Die CDU Ortsgruppe Wormeln lud die Bevölkerung zu einem Schnadegang nach Welda ein. Damit wurde die Tradition des damaligen Ortsvorstehers Manfred Bünz in Zusammenarbeit mit Bernhard Scholz fortgesetzt.

Erfreulich ist, dass 2 private Bauplätze an junge bauwillige Familien verkauft  werden konnten; weiter wurden 4 Häuser im Dorf an junge Familien verkauft. Ein älteres Mietshaus in der Twistetalstr. 5 von Willi Menge musste weichen. Dort entstand ein, für das Dorf positiv gestalteter Vorplatz.

Sonntag 25. Oktober Patronatsfest und 700 – jähriges Kirchweih – Jubiläum.
Die Wormelner Kirchengemeinde St. Simon und Judas feierte am Sonntag, dem 25. Oktober 2015 ihr Patronatsfest und in Verbindung damit das 700-jährige Kirchweih-Jubiläum.

20.11.2015 Ortsbeiratssitzung um 20:00 Uhr im Pfarrhaus.
Alle Vereine und Institutionen wurden gebeten ihre Veranstaltungen für 2016 zu planen und für die Sitzung bereit zu halten.
Die Haus- und Straßensammlung in Wormeln für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. durchgeführt von Jens Gillessen, Mitglied der Reservistenkameradschaft Warburg, ergab im Nov 2015 einen Betrag von 177,14 Euro
Die Feuerwehrlöschgruppe hat Zuwachs von 7 Jungfeuerwehrleuten  bekommen.Wormeln hat die Vorteile, dass es nah an Warburg und an der Auffahrt zur A 44  liegt, ein funktionierenden Vereinsleben hat und dass in diesem Dorf  ein reges gemeinschaftliches Dorfleben praktiziert wird.  Ein gutes Radwegenetz ist vorhanden.
Der Erlös aus dem Adventsmarkt im Dezember bei Wagner war zu Gunsten des Kindergartens bestimmt.

Die Veranstaltungen und Termine für 2016 in Wormeln wurden vom Ortsbeirat mit den Gremien und Vereinen final festgelegt, zusammengefasst und an alle Haushalte in die Briefkästen verteilt. Alle Termine siehe auch unter der Seite: Veranstaltungen und Termine 2016.

  • In 2014 konnte der Ortsvorsteher 6 neue Familien in Wormeln begrüßen, die ein neues Haus gekauft, gemietet oder aufgestockt und umgebaut haben.
  • Die Planungen für die Hochwasserschutzmaßnahmen sind soweit abgeschlossen und liegen der Unteren Wasserbehörde zur Genehmigung vor.
  • Die endgültige Fertigstellung der Unterhaltungsmaßnahmen an der Nordstrasse ist für Frühjahr 2015 vorgesehen.
  • Ein neues Spielhaus für den Kinderspielplatz wurde 2014 angeschafft, ebenso ein neues Raumheizgerät für den Jugendraum und eine Sitzgruppe im Pfarrgarten.
  • 30. Dez. 2014 Sternsinger aus Wormeln in Paderborn:
    Die Messdiener / Sternsinger aus Wormeln waren am 30.12.2014 in Paderborn beim Erzbischof Hans – Josef Becker zur Eröffnung der Bundesweiten 57. Aktion des Dreikönigssingen 2015. Am Nachmittag zogen die Sternsinger in den Paderborner Dom, wo sie ab 15:00 Uhr mit dem Erzbischof den Eröffnungsgottesdienst zum Dreikönigssingen 2015 feierten.
  • 26. Oktober 2014 Patronatsfest:
    Das Patronatsfest der Kirchengemeinde St. Simon und Judas in Wormeln wurde eingeleitet durch ein feierliches Hochamt gehalten von Pfarrer Gerhard Pieper.
    Begleitet von 10 Messdienern und der Chorgemeinschaft Wormeln / Germete feierten viele Gemeindemitglieder eines der Hochfeste im Kirchenjahr der Gemeinde. Nach dem Hochamt luden der Pfarrgemeinderat und die kfd alle Gemeindemitglieder zu einem gemeinsamen Frühstück ins Pfarrhaus ein. Im Zusammenhang mit diesem Frühstück wurde vom Pfarrgemeinderat (PGR) durch die Vorsitzende Julia Floren ein Beitrag in Höhe von 700,- Euro an den Vorsitzenden des Hallenförderverein Gerd Thöne übergeben.
  • 08. Oktober 2014 Rentner AG:
    Die Rentner AG machte ihren jährlichen Ausflug am 08.10. 2014 nach Dortmund. Auf dem Plan standen Besuch der DASA und des Bundesligastadion vom BVB.
  • 27. September 2014 Modernisierung der Twistetalhalle:
    27. Sept. 2014 Beginn der Modernisierung der Twistetalhalle in Wormeln.

Präsentation1

 

 

 

 

 

 

  • Juli / August Sportfest inWormeln 2014:
    Das Endspiel zwischen SSV Herlinghausen – FC Germete/Wormeln II endete  5:4 n.E.
  • Samstag 5. Juli 2014:
    Sommerfest der Pfarrgemeinde St. Simon und Judas im Pfarrgarten.
  • 14. – 16. Juni 2014 Schützenfest:
    Daniel Otto ist 2014 Schützenkönig in Wormeln  mit seiner Freundin
    Leonie Weber als Königin.

Web Königspaar

  • 15. Mai 2014:
    kfd-Wormeln organisiert eine Wallfahrt zum ehemaligen Pfarrer Wolfgang Fabian am Möhnesee.
  • 20. April 2014:
    Osterfeuer bei der Lindenhütte am Huweg.
  • 15. Februar 2014:
    Monika Schulz, eröffnet im ehemaligen Lebensmittelladen von Fr. Heppe einen Hofstaat – treff.
  • Februar 2014:
    Ingrid Faupel, Inhaberin des Dorfkrug in Wormeln hat offiziell den Betrieb Ihrer Gaststätte eingestellt.

Krug Web

  • 11. Januar 2014:
    In Wormeln wurden 13 Sternsinger entsandt.
  • 10. Januar 2014:
    Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Wormeln.

2013 Schützenfest 25. – 27. Mai mit dem Königspaar Anke und Rainer Even und dem Hofstaat; Ilona und Jürgen Schröder, Julia und Christoph Floren, Antonella und Martin Even, Viola und Karsten Branke. Königstreffen am 7. Sept. die ehemaligen Königspaare und das aktuell amtierende Königspaar Rainer und Anke Even wurden dazu eingeladen. Pfarrer Wolfgang Fabian wurde in Wormeln am 17. November  verabschiedet. Mit einem feierlichen Festhochamt verabschiedete sich Pfarrer Wolfgang Fabian nach 20jährigem Wirken von seiner Kirchengemeinde St. Simon und Judas in Wormeln. 50 jähriges Jubiläum SV Wormelia Wormeln e.V. am 08.12. Mit über 200 Gästen feierte der Sportverein seinen Geburtstag in der Twistetalhalle Wormeln. 17. Dezember die Feuerwehr Löschgruppe Wormeln übergibt Spenden. Die Beträge stammen aus dem Erlös des durch die Löschgruppe durchgeführten „Tag der offenen Tür“ im Juni dieses Jahres. Große Freude bei den „kleinen Kobolden“ der Kindertagesstätte in Wormeln. Eine Spende über 250,-€ konnte die Leiterin des Kindergartens, Manuela Bünz aus den Händen von Löschgruppenführer Heinz Floren entgegennehmen. Weiterhin freuen konnte sich die Initiative Paulinchen e.V., eine Initiative für brandverletzte Kinder die ebenfalls eine 250,- € Spende von der Löschgruppe Wormeln erhielt. Die 1970 bis 1971 errichtete Twistetalhalle wurde teilsaniert. Innen- und Außenputz waren beschädigt, ein neuer Stützpfeiler wurde eingebaut. Weitere Sanierungsmaßnahmen werden in den kommenden Jahren notwendig. Ein Konzept für den Hochwasserschutz der Gemeinde Wormeln wurde  dem Ortsbeirat vorgestellt. Die Information an die Bürger und Vorstellung der Entwürfe durch das Planungsbüro und den Ortsvorsteher ist für Febr./ März 2014 vorgesehen.

2012 Das Überschwemmungsgebiet der Twiste (von 1913) wird durch den Regierungspräsidenten neu festgesetzt. Ab Juni 2012 neuer Pastoralverbund Warburg-Stadt und Land und Egge-Börde-Diemeltal; Leiter ist Dechant Gerhard Pieper. Die selbständigen evangelischen Kirchengemeinden Warburg und Herlinghausen schließen sich zu einer Kirchengemeinde zusammen; Rimbeck schließt sich an.

2011 Einweihung des Kolumbariums. Endausbau der Straße „Zum Lütal“.

2010 Einweihung des restaurierten Brunnens im Pfarrgarten. Übertragung der Verantwortung für die Twistetalhalle, die bereits 1971 errichtet und eingeweiht wurde, von der Stadt Warburg auf den Hallenförderverein. Der Kreis Höxter erteilt Baugenehmigung zur Errichtung eines Kolumbariums. Anbringung von Infotafeln an historischen Gebäuden durch den Arbeitskreis Dorfchronik, finanziert von der Bürgerstiftung Warburg.Einweihung des Anbaues an der Kindertagesstätte »Die kleinen Kobolde«.

2009 Im Alter von 84 Jahren verstarb Pfarrer Josef Behnke. Von 1977 bis 1993 war Pfarrer Behnke als Pfarrverweser in Wormeln tätig. Erneuerung des Treppenhauses in der Kirche von 1898. Willi Menge wird Ratsmitglied und Ortsvorsteher.

2008 Einweihung Dorferneuerungsmaßnahmen am Bessel. Keine Wormelner Grundschüler mehr in der Weldaer Schule.

2007 Stadt Warburg erwirbt westlich vom Huweg Bauland. Stadt Warburg erstellt Kataster von leerstehenden Häusern.

2006 Siedlung Lütal entsteht. Endausbau 2011. Landesbetrieb Straßen NRW u. Stadt Warburg führen Sanierungsarbeiten an der Twistetalstraße und dem Kanalnetz durch. Löschgruppe Wormeln erhält ein neues Einsatzfahrzeug. Gründung der Rentnerarbeitsgruppe durch Wolfgang Meisohle. Die mechanische Turmuhr nebst Glockenanlage von 1956 wird auf elektrischen Betrieb umgestellt. Erneuerung der alten Bruchsteinmauer von 1936 am ehemaligen Friedhof vor der Kirche.

2005 – 275-jähriges Bestehen des Schützenvereins. Jubelkönigspaar Ernst und Jutta Isenberg, geb. Kuhaupt. Schützenchronik von 1730 wird restauriert. Visitation der Kirche durch Weihbischof Grothe.

2004 bis 2009 Willi Menge ist Kreistagsmitglied.

2003 bis 2004 Renovierung und Umbau des Pfarrheims.

2003 Neuer Sportverein FC Germete/Wormeln 03 wird gegründet.

2002 Schweres Gewitter mit starkem Regen- und Hagelschauer.

2000 bis 2007 Renovierung der Kirche innen und außen.

2001 Einweihung des Steins des Schützenvereins vor der Twistetalhalle mit der Inschrift »Schützenverein Heimat – Brauchtum«.

Stein

2000 Unwetter mit Hochwasser.

1999 Errichtung der Lindenhütte am Huweg durch den Schützenverein.

Lindenhütte 2

1998 75-jähriges Jubiläum des Sportvereins, ausgehend vom Gründungsjahr 1923, Einweihung des Um- und Anbaues des Sportheims.

1997 125-jähriges Jubiläum der Löschgruppe Wormeln mit Ausrichtung des 11. Stadtfeuerwehrfestes. Ernst Isenberg wird Ortsvorsteher und Ratsmitglied. Amtszeit bis 2009.

1996 Lebensmittelladen Heppe: Frau Cöster war von 1980-95 als Angestellte tätig, von 1995 bis 2000 führt Frau Cöster den Laden selbständig, Frau Borm führt den Laden von 2002-2010 danach Schießung des Lebensmittelladens im Ortskern.

Stadtschützenfest. Stadtschützenkönig Andreas Göbel, Königin Gerda Winnefeld.

Einweihung des Kindergartens »Die kleinen Kobolde«.

Jubiläumsfeier zur 750-jährigen Klostergründung.

Dorfchronik von Wilhelm Bockelkamp herausgegeben.

Vorstellung des neuen Wappens.

___________________________________________________________________